Live Dealer Caribbean Stud Poker

Caribbean Stud Poker ist eine recht neue Pokervariante, die offiziell in den 1980er-Jahren in einem Casino auf der Karibikinsel Aruba entstand. Das Spiel erlangte schnell enorme Popularität und verbreitete sich in Casinos auf der ganzen Welt. Mit dem Entstehen der Online-Casinobranche wurde Caribbean Stud Poker noch beliebter und steht mittlerweile auf zahlreichen Online-Plattformen zur Verfügung, inklusive auf Handy und Live-Dealer.

Live Dealer Caribbean Stud Poker ist eine tolle Kombination aus echtem Casino-Erlebnis und dem Komfort eines virtuellen Casinos. Noch bequemer wird das Spiel dank der Tatsache, dass es als Live-Dealer-Spiel auch auf dem Handy verfügbar ist.

Sie brauchen nicht weiter nach den besten Seiten zu suchen, die diese Pokervariante anbieten: Wir bieten Ihnen nämlich die sichersten, zuverlässigsten Live-Dealer-Casinos, die es gibt.

Hochwertiges Live-Dealer-Spiel

Diese Pokervariante in unseren oft empfohlenen Live-Online-Casinos ist qualitativ in jeder Hinsicht überlegen. Eine gute Internetverbindung und eine hohe Geschwindigkeit sorgen dafür, dass das Spiel unterbrechungsfrei und reibungslos abläuft. Über einen Live-Videofeed sind Sie mit einem echten Live-Dealer verbunden, der hervorragend ausgebildet, freundlich und professionell ist.

Die hochmoderne, benutzerfreundliche Software bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl von individuellen Einstellungen vorzunehmen. Die Lautstärke, der Live-Chat und die Anzeigemodi können angepasst werden. Ihr Spielverlauf, die Regeln, die Hilfe- und die Wettoptionen sind nur einen Klick entfernt.

So wird Caribbean Stud Poker gespielt

Um mit dem Spielen zu beginnen, klicken oder tippen Sie im Abschnitt „Live Casino Games“ zunächst auf „Caribbean Stud Poker“ und wählen Sie einen Live-Dealer-Tisch aus. Leisten Sie Ihren Wetteinsatz (Ante), indem Sie auf die Wett-Schaltfläche klicken und den gewünschten Betrag auswählen.

Live Dealer Caribbean Stud Poker ist eine Variante, die dem Five Card Stud sehr ähnlich ist, wobei Sie aber gegen den Dealer und nicht gegen andere Spieler antreten. Sie bauen Ihr Spiel auch nicht auf irgendeiner Pokerhand auf, sondern erhöhen (raisen) oder passen (folden), je nachdem, welche Karten zuerst verteilt werden.

Der Live-Dealer gibt Ihnen verdeckt fünf Karten und sich selbst ebenfalls fünf Karten, von denen nur die letzte offen auf dem Tisch liegt. Das Spiel baut auf Ihren fünf verdeckten Karten und der offenen Karte des Dealers auf.

Erhöhen (raisen) bedeutet, dass Sie einen weiteren Wetteinsatz leisten. Passen (folden) bedeutet, dass der Wetteinsatz verloren ist. Erst nachdem eine Entscheidung getroffen wurde, deckt der Dealer seine Karten auf. Er muss die Kombination Ass + König (oder besser) besitzen, um im Spiel zu bleiben.

Die optionale Caribbean Stud Bonuswette

Bei Live Dealer Caribbean Stud Poker gibt es außerdem eine spannende Bonus-Nebenwette, die zusätzliche Chancen bietet, Echtgeld zu gewinnen, ganz gleich, was in der Haupthand gespielt wird. Die Bonuswette kann beim Platzieren der Ante-Wette abgeschlossen werden. Dazu müssen Sie auf die Schaltfläche „Bonuswette“ klicken.

Die Bonuswette gewinnen Sie, indem Sie durch das Kombinieren Ihrer fünf Karten mit der offenen Karte des Dealers die bestmögliche Pokerhand bilden. Diese Wette wird ausgezahlt, wenn Sie einen Drilling oder eine bessere Hand haben.


Impressum

Handy Casino Limited
13A Main Street
4500 Tortola
Virgin Islands, British

Alle Rechte vorbehalten - 2018