Live Dealer Casino Hold’em

Das Ziel, das Sie in einem Live-Casino-Hold’em-Spiel verfolgen, ist dasselbe wie bei einer echten Spielrunde oder anderen Online-Varianten. Es handelt sich dabei um eine Variation von Texas Hold’em, bei der Sie gegen das Haus und nicht gegen andere Spieler antreten.

Sie müssen den Dealer schlagen, indem Sie das höchstmögliche aus 5 Karten bestehende Pokerblatt zusammenstellen, was Sie durch Kombination der 2 Karten, die Ihnen ausgegeben werden, mit den 5 Gemeinschaftskarten auf dem Tisch erreichen können. Noch aufregender wird das Ganze durch Optionen wie eine Bonuswette, bei der Sie eine Auszahlung erhalten, wenn sich unter den ersten 5 ausgegebenen Karten ein Paar Asse befindet.

Die Spielregeln

Casino Hold’em wird mit einem Standardsatz von 52 Karten gespielt, wobei die Joker außen vorbleiben. Es wird nur ein Spiel mit einem Kartendeck gespielt, und diese Karten werden nach jeder Spielrunde gemischt.

Das Spiel beginnt damit, dass Sie einen Ante-Zwangseinsatz machen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auch eine Bonuswette abschließen.

Anschließend gibt der Dealer Ihnen 2 offene Karten aus und sich selbst 2 verdeckte. Dann werden 3 Gemeinschaftskarten ausgegeben und aufgedeckt in der Mitte des Casino-Hold’em-Tischs abgelegt. Diese 3 Gemeinschaftskarten können sowohl von Ihnen als auch dem Dealer genutzt werden, um ein Pokerblatt zusammenzustellen.

Wenn Ihre Karten ausgegeben worden sind, können Sie sich Ihre möglichen Kombinationen auf dem Bildschirm ansehen und dann entscheiden, ob Sie mitgehen und das Spiel fortsetzen oder passen und das Spiel beenden wollen, wodurch Sie Ihre Einsätze verlieren.

Sollten Sie die Bonuswette gewonnen haben, erscheint eine Meldung auf Ihrem Bildschirm, die Sie dazu auffordert, mitzugehen, damit Sie Ihren Preis kassieren können.

 So lösen Sie eine gewonnene Bonuswette ein

Sie müssen mitgehen, um Geldpreise für eine gewonnene Bonuswette beanspruchen zu können. Die Meldung, die Sie auf Ihren Gewinn hinweist, wird unter dem Pop-up-Fenster angezeigt, in dem sich sich zwischen Mitgehen und Passen entscheiden können.

Wenn Sie mitgehen, wird das Spiel fortgesetzt. Beachten Sie, dass sich dadurch Ihr Ante-Zwangseinsatzes verdoppelt. Diese Verdopplung nimmt die Software von Live Dealer Casino Hold’em automatisch für Sie vor.

Wenn Sie sich entschließen zu passen, verlieren Sie alle im Spiel gesetzten Einsätze. Ihre Ante- und Bonuseinsätze verfallen, und obwohl das Spiel eventuell mit anderen Spielern fortgesetzt wird, sind Sie nicht länger daran beteiligt. Sie müssen warten, bis ein neues Spiel beginnt.

Treffen Sie Ihre Entscheidung so schnell wie möglich

Falls Sie sich nach dem vom Spiel für diese Wahl vorgesehenen Zeitraum nicht fürs Mitgehen oder Passen entschieden haben, passen Sie automatisch und verlieren sämtliche Einsätze. In diesem Fall zeigt Ihnen das Spiel auf dem Bildschirm an, dass automatisch gepasst wurde.

Die letzte Spielphase

Wenn die Bedenkzeit abgelaufen ist, egal ob Sie nun mitgegangen sind oder gepasst haben, gibt der Dealer die letzten 2 Gemeinschaftskarten aus, die Turn und River genannt werden, und deckt außerdem die 2 Karten auf, die er oder sie anfangs erhalten hat.

Der Gewinner wird dann anhand des höchstplatzierten Pokerblatts bestimmt, das Dealer oder Spieler bilden konnten, und die Gewinne werden dementsprechend ausgezahlt.

Wagen Sie doch einmal eine Runde Live Dealer Casino Hold’em in einem beliebigen deutschen Spitzencasino und entdecken Sie, warum dieses Spiel so viel Spaß macht.


Impressum

Handy Casino Limited
13A Main Street
4500 Tortola
Virgin Islands, British

Alle Rechte vorbehalten - 2018