Die Geschichte der Online- und Handy-Casinos

Stefanie Reiniger | 28 Dezember 2017

Ein Blick auf die Geschichte der Online-CasinosFür viele Menschen ist ein Leben ohne einfachen Zugang zum Internet unvorstellbar. Eine ganze Generation von jüngeren Nutzer hat diese Realität nie erlebt. Im modernen Leben ist die Konnektivität aus beruflichen und persönlichen Gründen unerlässlich.

Die technologische Revolution ist auch an den Casinos nicht vorübergegangen: Online- und Handy-Glücksspielangebote sind größer und weiter verbreitet als je zuvor. Die Geschichte ihrer Entwicklung ist äußerst faszinierend und lässt die Spieler die Spiele noch mehr schätzen.

Der Ursprung des Online-Glücksspiels

Das genaue Geburtsdatum des Online-Glücksspiel ist nur schwer auszumachen, aber die meisten Experten würden sagen, dass die Anfänge im Jahr 1994 lagen, als Antigua und Barbuda den Free Trade und Processing Act, ein Freihandelsgesetz, verabschiedeten. Dieses Gesetz ermöglichte Unternehmen, eine Lizenz zu erhalten, um online legale Glücksspieldienste anzubieten.

Microgaming entstand im selben Jahr, in dem auch der Free Trade and Processing Act verabschiedet wurde, und das Unternehmen behauptet von sich, der erste Entwickler von Online-Casino-Software zu sein und den Gaming Club beliefert zu haben, welcher wiederum den Titel des ersten vollwertigen  Echtgeld-Casinos im Internet für sich beansprucht.

Solche Aussagen lassen sich nur schwer bestätigen und wurden auch von anderen Anbietern vorgenommen, aber es ist wahr, dass sowohl Microgaming als auch der Gaming Club von Anfang an dabei waren und sich weiterhin erfolgreich im Markt behaupten. Aber auch InterCasino mit seiner Software Cryptologic kann auf diese langjährige Entwicklung verweisen.

Microgaming und Cryptologic haben beide eine wichtige Rolle bei der Entwicklung besserer Casino-Software gespielt, nicht nur in Bezug auf die Spiele ihrer Studios, sondern auch was die Entwicklung der Website-Funktionalität und der Finanzsysteme angeht, die für eine effektive Verarbeitung der Spielertransaktionen sorgen.

Wie sahen die frühen Online-Casinos aus?

Der Komfort des Online-Glücksspiels sorgte dafür, dass es sofort zu einem einschlagenden Erfolg wurde. Für ihre Zeit war die damals verwendete Technologie innovativ und bahnbrechend. Die heutigen Spieler sind wesentlich komplexere Spiele gewohnt, voller Sonderfunktionen und einer großen Liebe zum Detail, aber auch diese Dinge haben sich erst über die Jahre entwickelt. Es ist zwar richtig, dass sich die Online- und Handy-Casinotechnologie in einer exponentiellen Rate entwickelt, aber auch sie musste irgendwann einmal ganz klein anfangen.

Als die Beliebtheit des Online-Glücksspiels immer weiter wuchs, stiegen immer mehr Unternehmen in den Markt ein und die Technologie, die zur Bereitstellung der Online-Casinos verwendet wurde, gewann an Komplexität. Spielautomaten konnten stets aufwändiger gestaltete optische Elemente und Storylines aufweisen. Der andere Effekt dieses Branchenbooms war, dass die Websites immer stärker untereinander konkurrierten. Dadurch waren Online-Casinobetreiber und Softwareentwickler gezwungen, immer ihr Bestes zu geben, um die spielende Kundschaft anzulocken und zu halten. Am Ende sind es gute Nachrichten für die Spieler, die in der Lage sind, großartige Sonderbonus-Aktionen, potenzielle progressive Jackpots, Multiplayer-Spiele und andere erfreuliche Belohnungen, die in Online-Casinos angeboten werden, zu nutzen.

Handy-Casinos erscheinen auf der Bildfläche

Um 2009 herum, als die Smartphone- und Tablet-Revolution an Fahrt gewann, kamen auch die ersten Mobile-Casinospiele auf den Markt. Am Anfang waren diese nicht sehr beeindruckend: sie konnten nur eine begrenzte Auswahl an Spielen bieten und die Grafik war wenig ansehnlich und ruckelte. Die Handy-Revolution ging jedoch wesentlich schneller vonstatten als die Online-Revolution: Die Spiele, die heute erhältlich sind, haben bereits dieselbe Qualität erreicht, die man von ihren Online-Pendants kennt. Sie wurden speziell auf die Fähigkeiten von Mobilgeräten abgestimmt oder dafür neu entwickelt, so dass das Spielerlebnis genauso nahtlos und geschmeidig ist wie bei den Online-Angeboten.

Live-Dealer-Spiele haben ein neues Publikum angezogen

Auch wenn fast jedes angesehene Online-Casino einen zertifizierten Zufallszahlengenerator besitzt, haben viele Menschen das Gefühl, dass sie den Betreiber nicht trauen können und bleiben den Angeboten deswegen fern. Live-Dealer-Casinosoftware, die seit etwa 2010 verfügbar ist, konnte daran etwas ändern. Spieler, die unzufrieden mit dem Zufallszahlengenerator waren, hatten ein besseres Gefühl, wenn sie einer echten Person gegenüber saßen. Dies ist mit Sicherheit eine interessante Entwicklung, wenn man doch bedenkt, dass es das ursprüngliche Ziel dieser Spiele war, ein möglichst authentisches Spielerlebnis zu bieten.

Die Helden der Online-Casinowelt

Während viele Online- und Handycasinos sowie Softwareentwickler gekommen und gegangen sind, gibt es einige Anbieter, die die Zeit überdauert haben. Das gilt nicht nur für die Casino-Websites, sondern auch für die Pokerräume und Buchmacher, die mit ihnen verbunden sind.

Die Pokerräume, die hervorstechen, sind Full Tilt Poker, Poker Starts, Bodog, Absolute Poker und 888 Poker, während zu den nennenswerten Buchmachern u. a. William Hill und Paddy Power zählen, die ihr stationäres Geschäft auch online angeboten haben. Microgaming und Cryptologic zählen heute zu den Software-Legenden, ebenso wie NetEnt, Realtime Gaming und Playtech. Angesichts der Entwickler, die stetig daran arbeiten, ein immer besseres Glücksspielerlebnis zu bieten, sind viele Spieler gespannt darauf, welche Entwicklungen als Nächstes kommen.

Quelle: Quelle: https://www.gamblingsites.com/history/ 


Impressum

Handy Casino Limited
13A Main Street
4500 Tortola
Virgin Islands, British

Alle Rechte vorbehalten - 2018