Deutscher Pokerspieler gewinnt 10 Millionen Dollar

Stefanie Reiniger | 24 Juli 2019

Ensan gewinnt 10 Millionen Dollar beim WSOPDer 55-jährige deutsche Hossein Ensan, der ursprünglich aus dem Iran stammt, ist nicht nur der älteste Spieler, der seit 1999 zum WSOP-Meister gekrönt wurde, sondern auch erst der zweite deutsche Spieler, der jemals der den World Series von Poker ultimate-texas-holdem-poker/ Hauptevent mit 10 Millionen Dollar gewonnen hat. Kürzlich hat Ensan seine Gegner quasi an die Wand gespielt, als er sich bis in die frühen Morgenstunden des letzten Tages des großen Meisterschaftsereignisses in Las Vegas einen nach dem anderen entledigte.

Es wurde mehr Karten ausgegeben als jemals zuvor und 10 herausfordernde Spieltage später schaffte es Ensan schließlich, sich dem Finaltisch und einer Heads-up-Situation mit dem Poker-Profi und italienischen Meister Dario Sammartino zu nähern. Es war nicht Sammartinos Tag bei den Spielen und die Meisterschaft gehörte eindeutig Ensan. 101 Hände später erwies sich Ensan als würdig, die Meisterschaft zu gewinnen. Die Uhr schlug war 01:23 an einem schönen Juli-Morgen für den deutschen Sieger, als er endlich einen Lebenstraum verwirklichte und sich seinen Weg durch den Super-10-Millionen-Gewinn bahnte.

Eine Handvoll Rekorde

Wie bereits erwähnt, ist Hossein Ensan damit erst der zweite Deutsche, der den Finaltisch der WSOP-Meisterschaft gewonnen hat. Ensans deutscher Vorgänger war ein Mann namens Pius Heinz, der 2011 eine ähnliche herausragende Leistung erbrachte. Und dank Ensans Geburt und Erziehung im Iran hält er nun auch den Rekord, dass er erst der dritte iranische Spieler in der WSOP-Geschichte ist; auch sein Alter mit offiziellen 50 Jahre macht ihn zum ältesten Spieler, der den Hauptevent gewinnen konnte. Ensan folgt auf dem Weg anderer Iraner, vor allem, was den iranischen Stolz betrifft. Dies sind die ebenso beeindruckenden Mansour Matloubi (1990) und Hamid Dastmalchi (1992).

Das beste Gefühl überhaupt

Für Ensan war der Sieg in der Tat ein süßer. Zusätzlich zu allem, was bereits erwähnt wurde, war Ensan auch am Tag der erste Spieler, der das Event mit einem Paar Pocket Kings gewann. Man muss sich fragen, ob der Deutsche überhaupt das Ausmaß dessen erkennt, was er erreicht hat.

Eines ist sicher, für Hossein Ensan ist der Gewinn des Events ein wahr gewordener Traum. Nachdem Ensan erkannt hatte, dass er gewonnen hatte, beschrieb er seinen Sieg als das beste Gefühl, das er je hatte. Man würde eher erwarten, dass dies der Fall ist, wenn man nicht nur ein WSOP-Armband in der Hand hält, sondern auch mit einem Preisgeld von 10 Millionen Dollar vom Tisch geht.


Impressum

Handy Casino Limited
13A Main Street
4500 Tortola
Virgin Islands, British


Alle Rechte vorbehalten - 2020