Ist das Apple iPhone X den ganzen Wirbel wert?

Stefanie Reiniger | 16 November 2017

Hält das iPhone X, was es verspricht?Nach erheblichem Wirbel und Monaten des Wartens hat Apple sein neues iPhone X auf den Markt gebracht, um den 10. Jahrestag der marktverändernden Vorstellung des iPhones zu feiern. Das Unternehmen hat viel mehr versprochen als regelmäßige Updates und kleine Änderungen, die bisher mit jedem neuen iPhone verbunden waren – die Absicht war, ein Mobilgerät herauszubringen, das auf völlig neue Art funktionierte und verwendet werden konnte.

Die Antwort auf die Frage, ob das iPhone X diese vollmundigen Versprechen, die Apple gemacht hat einlösen könne oder nicht, hängt wirklich davon ab, wen man fragt. Manche Kritiker haben wirklich alles am neuen Smartphone gelobt, während andere betonen, wie ähnlich viele seiner Funktionen zu denen des iPhone 8 und des iPhone 8 plus seien, die auch beide in diesem Jahr herausgekommen sind, so dass dier höhere Kaufpreis für ein iPhone X einfach nicht zu rechtfertigen ist.

Das iPhone X kann mit dem iPhone 8 ider dem Pixel von Google auf verschiedene Arten verglichen werden. Tiefergehende Kritiken scheinen zu dem Schluss zu kommen, dass die Jubiläumsausgabe des iPhone klasse ist und wahrscheinlich das beste Smartphone von Apple darstellt, nur eben nicht vollkommen ist. Für viele Menschen geht es hauptsächlich um die Frage, ob das Gerät in puncto Spiele sein Geld wert ist.

Eigenschaften des iPhone X

Sowohl das iPhone X als auch das iPhone 8 laufen immer noch auf iOS 11, und auch ihre Kameras sind fast gleich. Beide Geräte ermöglichen das innovative kabellose Aufladen und haben, sehr wichtig, den gleichen A11-Bionic-Chip und den gleichen M11-Bewegungskoprozessor als Herzstücke. Dank dieser sind viel mehr Leistung und Funktionen möglich als beim iPhone 7, wodurch eine weitaus angenehmere und immersivere Spielerfahrung möglich wird.

Die andere höchst wichtige Eigenschaft, die man am iPhone 8, iPhone 8 plus und iPhone X beobachtet, ist die Plattform für Erweiterten Realität von ARKit. In Zusammenarbeit mit der neuralen Maschine des Bionic-Chips A11 und den beeindruckenden Kameras an den Geräten positioniert das ARKit hochauflösende Trugbilder in die reale Welt des Betrachters ein. Die Spielanwendungen des ARKit sind ebenfalls reizvoll, und bilden die Realisierung von Apples Ehrgeiz, starke Möglichkeiten der Erweiterten Realität in Reichweite der Mainstreamkunden zu bringen.

Verschiedene Spiele haben die Möglichkeiten des ARKit bereits demonstriert, darunter "Warhammer 40.000: Freeblade" und "The Machines". Dadurch, dass Spiele mit Erweiterter Realität sich auch in iPhone-Kasinos verbreiten, wird das ARKit zu etwas, das Spieler aller Art sehr ernst nehmen sollten. Allerdings ist dieses auf dem günstigeren iPhone 8 ebenso verfügbar wie auf dem iPhone X.

Unterschiede zwischen iPhone 8 und iPhone X

Außer dem Preisschild gibt es ein paar technische Kniffe am iPhone X, die einen Anreiz oder eine Abschreckung für Käufer darstellen, es zu kaufen. Die herausstechendste neue Funktion am iPhone X ist die Gesichtserkennung. Das neue System macht Schluss mit Berührungserkennung – zugunsten einer Erkennung anhand von Gesichtseigenschaften, die bemerkenswert gut, wenn auch nicht ohne Ausnahmen funktioniert, und in einem Vorsprung oben am Bildschirm des Gerätes untergebracht ist.

Für viele Leute werden dieser Vorsprung und der Bildschirm des iPhone X allerdings Gründe sein, sich das Gerät nicht zu kaufen. Der riesige Bildschirm, der beinahe die gesamte Vorderseite des Gerätes einnimmt, ist zwar immerhin hervorragend für das Spielen geeignet und verfügt über tolle Auflösung. Der Vorsprung ist andererseits recht hervorstechend, besonders wenn das Telefon im Querformat verwendet wird. Zudem: Obgleich einige Apps und Spiele angepasst wurden, um auf dem Schirm des iPhone X zu laufen, gilt das für viele nicht.

Spiele und andere Inhalte, die nicht an den Bildschirm des iPhone X angepasst werden, laufen mit großen Abschrägungen, und das Gerät sieht ohnehin wie ein iPhone 8 aus. Bis mehr Technologie entwickelt worden ist, um die volle Leistung des neuen Bildschirms auszuschöpfen, könnte es sein, dass viele Spieler davon Abstand nehmen, sich das iPhone X zu kaufen. Das Smartphone ist zwar beeindruckend, aber wird sicherlich niemandes Leben auf den Kopf stellen. 

Quelle: http://toucharcade.com/2017/11/03/best-games-for-iphone-x/


Impressum

Handy Casino Limited
13A Main Street
4500 Tortola
Virgin Islands, British

Alle Rechte vorbehalten - 2018