Mobiles Gambling und Sicherheit – zwei relevante Themen für die Glücksspielbranche

Stefanie Reiniger | 13 August 2019

Mobiles Gambling und Sicherheit zwei relevante Themen fur die GlucksspielbrancheSicherheit und mobiles Gambling – dies sind zwei wichtige Bausteine im Glücksspielsektor, die aktuell das Denken der gesamten Branche dominieren. Viele Nutzer entdecken mehr und mehr das Gambling von überall auf der Welt für sich, ob gemütlich auf dem heimischen Sofa oder unterwegs, beispielsweise auf dem Heimweg von der Uni oder der Arbeit.

Aktuelle Studie: Wo liegen die Trends im Bereich Glücksspiel?

Es existieren mittlerweile viele Studien darüber, wo die Gefahren und Risiken des Glücksspiels liegen und wie es um die wirtschaftliche Entwicklung in dieser Branche steht. Eine US-amerikanische Studie hat sich nun hingegen damit beschäftigt, welche aktuellen Trends derzeit im Bereich Glücksspiel zu beobachten sind und welche Bedürfnisse der Kunden diesen gegenüberstehen. Deutlich hervorgehoben in der Studie haben sich die beiden Themen mobiles Gambling und Sicherheit. 

Die Beliebtheit von Glücksspielen erlebt bereits seit vielen Jahren einen wahren Boom – quer durch alle Bevölkerungsschichten. Dafür gibt es zwei wesentliche Gründe: Zum einen wird das Angebot seitens der Glücksspielindustrie kontinuierlich erweitert. So gibt es für die Spieler weltweit immer wieder Neues zu entdecken. Zum anderen bieten die technischen Möglichkeiten heutzutage mobiles Gambling von überall auf der Welt aus. Der Nutzer ist also nicht mehr an den heimischen Internet-PC gebunden, wenn er in die schillernde Welt von Roulette, Poker und Spielautomaten eintauchen möchte.

Online-Gambling immer beliebter

Doch wie stark ist dieser Trend eigentlich inzwischen wirklich ausgeprägt? Mit genau dieser Frage hat sich die Wirtschaftsauskunftei TransUnion mit ihrem angehörigen Unternehmen iovation Inc. beschäftigt. Einen Schwerpunkt hat man dabei auf die Entwicklung der Glücksspielbranche im mobilen Sektor gelegt. Die Ergebnisse der Studie bestätigen, dass es mit mobilem Gambling stark vorangeht. Dies wird vor allem an den Beträgen deutlich, die Kunden auf ihre Konten bei Glücksspielunternehmen einzahlen. Während im Jahr 2012, als es Online-Casinos bereits gab, pro Jahr rund 100 Millionen US-Dollar von Kunden auf ihre Accounts in Online-Casinos eingezahlt wurden, betrug diese Zahl sechs Jahre später (also im Jahr 2018) bereits 500 Millionen US-Dollar, also fünfmal so viel. 

Dazu muss man jedoch sagen, dass die Möglichkeiten der Zahlungen für die Kunden immer vielfältiger werden. War man als Spieler früher auf wenige Zahlungsanbieter beschränkt, hat sich dies im Laufe der letzten Jahre deutlich geändert. Viele Online-Casinos akzeptieren beispielsweise nicht mehr nur Einzahlungen per Kreditkarte, sondern auch via PayPal – einem Anbieter, der heutzutage weltweit für die verschiedensten Onlinekäufe genutzt wird. Auch die Häufigkeit, mit denen entsprechende Transaktionen mit dem Smartphone durchgeführt werden, ist seit einigen Jahren stetig ansteigend: Während vor sieben Jahren nur sechs Prozent aller Transaktionen mit dem Smartphone durchgeführt wurden, beträgt dieser Wert für das Jahr 2018 stolze 70 Prozent. Die Nutzung von Mobile Payment für Einzahlungen in Online-Casinos steigerte sich in den letzten Jahren um bis zu 95 Prozent jährlich.


Impressum

Handy Casino Limited
13A Main Street
4500 Tortola
Virgin Islands, British


Alle Rechte vorbehalten - 2020